Update auf Android 4.0 für das Samsung Galaxy S2 verfügbar

A product could not be loaded.

Für das Samsung Galaxy S2 ist jetzt ein Update auf die Android Version 4.0 (Ice Cream Sandwich) verfügbar. Samsung hat damit begonnen, das Update auszuliefern – zunächst allerdings nur in einigen Ländern (Polen, Schweden, Ungaren und Korea). Weitere Länder – unter anderem auch Deutschland – sollen zeitnah folgen (Edit: –> Samsung Galaxy S2: Update auf Android 4.0 jetzt auch in Deutschland verfügbar). Normalerweise sollte sich das Samsung Galaxy S2 automatisch aktualisieren, alternativ kann das Update auch manuell installiert werden (Edit: –> Anleitung: Samsung Galaxy S2 Android 4.0 (ICS) Update mit Kies-Software installieren).

Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) ist die neuste Version des Android Betriebssystems und bietet viele Überarbeitungen und neue Funktionen.

Einige neue Funktionen und Überarbeitungen bei Android 4.0 (Ice Cream Sandwich):

  • Sperrbildschirm: z.B. Face-Unlook über die Frontkamera, Direktzugriff auf Benachrichtigungen und Kamera, vorgefertigte Schnellantworten (z.B. “Ich kann jetzt gerade nicht”)
  • Home-Screen: z.B. nur noch drei Tasten, App-Ordner zum Zusammenfassen von Anwendungen
  • Getrennte Listen für Apps und Widgets in den Übersichten
  • Optische Multitasking-Ansicht über die aktuell laufenden Anwendungen
  • Rechtschreibkorrektur: Rechtschreibfehler werden z.B. unterstrichen und können über einfaches Anklicken korrigiert werden
  • Überarbeitete Spracheingabe mit verbesserte Spracherkennung
  • Kamera: verbesserter Autofokus, kürzere Auslöseverzögerung, Panorama-Funktion etc.
  • Neue Einstellmöglichkeiten bei den Datenverbindungen: z.B. Festlegung von Traffic-Limits
  • Screenshot-Funktion, überarbeiteter Fotoeditor, neue Fotogalerie, Erweiterung der NFC-Funktionen (Nahfunktechnik),…
Update: Man „munkelt“, dass viele der Veränderungen aus Android 4.0 beim Galaxy S2 Update nicht vorhanden sind bzw. „herausgenommen“ wurden.

Hier ein Video zum Galaxy S2 Update aus dem Youtube-Kanal von adrianisen:

Da in dem Video u.a. auch das „unverfälschte“ Android 4.0 auf dem Google Nexus S mit dem Update auf Android 4.0 für das Galaxy S2 verglichen wird, kann man dort gut sehen, dass einige Funktionen fehlen.

Samsung integriert in die neue Android Version natürlich zusätzlich die eigene Benutzer-Oberfläche TouchWiz. Dies ist vermutlich auch der Grund für die Dauer bis zur Veröffentlichung des Updates (und die aufgetretenen Verzögerungen). Wann genau das Android-Update für das Samsung Galaxy S2 in Deutschland ausgeliefert wird, ist noch unklar. Die Veröffentlichung des Updates in den anderen Ländern spricht jedoch dafür, dass das Samsung Galaxy S2 Update auf Android 4.0 bald auch in bzw. für Deutschland zu haben sein sollte.

Update: Ich war anscheinend etwas zu optimistisch – es gibt Gerüchte, dass sich die Auslieferung des Updates auf Android 4.0 für das Samsung Galaxys S2 noch bis Mitte April verzögert. Das Update soll außerdem angeblich nur über Kies installierbar sein und nicht „over-the-air“ ausgeliefert werden. Die Updates für das Samsung Galaxy S2 GT-i9100G (Update des Modells mit einem anderen Prozessor) und für gebrandete Geräte (diese können nur mit Updates der jeweiligen Mobilfunkanbieter aktualisiert werden) sollen noch später erscheinen – vermutlich erst Ende April. Wer sich nicht so lange gedulden möchte, der findet bei www.cnet.de eine Anleitung, wie man ein inoffizielles Update auf Android 4.0 (nicht ganz gefahrlos!) von Hand auf dem Galaxy S2 installieren kann (–> Zur Anleitung).

Quelle: Facebook-Seite von Samsung mobile

Das könnte Dich auch interessieren:



0 comments on “Update auf Android 4.0 für das Samsung Galaxy S2 verfügbar
1 Pings/Trackbacks für "Update auf Android 4.0 für das Samsung Galaxy S2 verfügbar"
  1. […] Kies 2.0 installiert werden.  Mehr Infos zum Android Update (inkl. Video) gibt es unter: Update auf Android 4.0 für das Samsung Galaxy S2 verfügbar.Hinweis: Es gibt Berichte, dass der Batterieverbrauch des Handys durch das Update auf Android 4.0 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*