Update auf Android 4.0 für Xperia-Smartphones kommt ab Mitte April

Die 2011er-Modelle der Xperia-Smartphone-Reihe (Xperia Arc S, Xperia Neo V und Xperia Ray) bekommen demnächst ein offizielles Firmware-Update auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich). Das hat Sony über den offiziellen Xperia-Blog verkündet. Ab Mitte April sollen die ersten Xperia-Modelle ein Firmware-Update auf Android 4.0 erhalten – das Rollout des Updates soll insget ca. 4-6 Wochen dauern.

Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) ist die neuste Version des Android Betriebssystems, führt die Smartphone und die Tablet-Ausgaben von Android wieder zusammen und bietet viele Überarbeitungen und neue Funktionen.

Einige neue Funktionen und Überarbeitungen bei Android 4.0 (Ice Cream Sandwich):

  • Sperrbildschirm: z.B. Direktzugriff auf Benachrichtigungen und Kamera, vorgefertigte Schnellantworten (z.B. “Ich kann jetzt gerade nicht antworten”), Entsperren über die Frontkamera (Face-Unlock),
  • Home-Screen: z.B. nur noch drei Tasten, Zumenfassen von Anwendungen in App-Ordner
  • Optische Multitasking-Ansicht über die aktuell laufenden Anwendungen
  • Getrennte Listen für Apps und Widgets in den Übersichten
  • Rechtschreibkorrektur: Rechtschreibfehler werden z.B. unterstrichen und können über einfaches Anklicken korrigiert werden
  • Überarbeitete Spracheingabe mit verbesserte Spracherkennung
  • Kamera: verbesserter Autofokus, kürzere Auslöseverzögerung, Panorama-Funktion etc.
  • Android Beam: Datenaustausch durch Anstubsen von Handys (NFC)
  • Neue Einstellmöglichkeiten bei den Datenverbindungen: z.B. Festlegung von Traffic-Limits
  • Datenverbrauchsanzeige
  • Screenshot-Funktion
  • überarbeiteter Foto-Editor und neue Foto-Galerie
  • überarbeitetes Adressbuch
  • verbesserter integrierter Chrome-Browser

Wie Android 4.0 auf dem Sony Xpera Arc S  in etwa (in dem Video ist es nur ein inoffizielles Android Update) ausschauen könnte, kann man in diesem Video sehen:


Sony integriert in die neue Android Version natürlich zusätzlich die eigene Benutzer-Oberfläche. Ob alle neuen Funktionen und Überarbeitungen in dem offiziellen Update enthalten sein werden, kann ich daher nicht sagen. Bevor man sein Xperia-Smartphone aktualisiert, sollte man außerdem bedenken, dass Android 4.0 einen höheren Ressourcen-Verbrauch hat und daher etwas mehr Leistung von dem Handy abverlangt.

Laut Sony soll das ICS Update nicht Over-the-Air (z.B. über Wlan oder UMTS) an die Xperia Smartphones ausgeliefert werden, sondern ausschließlich über den PC installiert werden können. Außerdem soll es auch keine aktiven Update-Benachrichtigungen oder -Aufforderung über das Smartphone geben. Wann die ICS Updates auf die aktuelle Android Version 4.0 in Deutschland erscheinen werden, kann noch nicht gesagt werden. Sony weist darauf hin, dass die Erscheinungstermine der Android Updates zusätzlich auch von lokalen Marktgegebenheiten und durch den zusätzlichen Anpassungsbedarf bei den verschiedenen Mobilfunkprovidern beeinflusst werden.

Ende Mai/Anfang Juni sollen dann zusätzlich auch für ältere Xperia-Modelle (Mini Pro, Active, Xperia Arc, Play, Neo, Mini und das Sony Ericsson Live mit Walkman) Updates auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) erscheinen.

Quelle: blogs.sonymobile.com/…

Sony DK10 LiveDock Multimedia Dockingstation

Price: EUR 9,45

4.0 von 5 Sternen (44 customer reviews)

7 used & new available from EUR 5,50

Das könnte Dich auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*